Jamaika

Der erste Monat in Jamaika ist vorbei und ich schaffe es jetzt endlich mal wieder einen Beitrag in meinen Blog zu stellen. Leider habe ich hier nur beschränkt Internetzugang, sprich in meiner Wohnung weder Telefon noch Internet und in der Botschaft haben wir einen Laptop zu dritt… also nicht gerade die besten Vorraussetzungen…

Was kann ich zu Jamaika sagen….hier gefällt es mir gut… die Insel ist super schön und wie schon oft beschrieben „Die Perle der Karibik“… ich hab auch schon ein bisschen was von Jamaika sehen können… die Ostküste entlang nach Port Antonia, was bisher mein Favorite war, Nordküste bei Ocho Rios und die Blue Mountain. Ja ich bin auf den Gipfel gestiegen! 2250 m, um fünf Uhr morgens gings los… drei Stunden und über 1000 Höhenmeter…. Hat richtig gut getan! Super schöne Natur. Landschaftlich ist Jamaika ein echter Traum. Auch die meisten Jamaikaner sind super nett und freundlich. Fühle mich wohl auf der Insel. Klar, aufpassen sollte man bei einer so hohen Kriminaltitätsrate trotzdem aber bei allem Spaß auch nicht vergessen zu leben…

Nächstes Woche haben wir dann erst einmal ein langes Wochenende und wir (Isabel, Laura und ich) werden diese Gelegenheit nutzen und uns entlang der Südwestküste tangeln… freu mich schon darauf. Eigentlich wollten wir ja nach Kuba fliegen, aber haltet euch fest es gibt noch schlimmere Bürokratie als in Deutschland. Nach einem geschlagenen Monat sind die im Ministerium immer noch nicht so weit uns die Pässe auszugeben. Ja den Pass könnten wir schon wieder zurück haben, nur ohne Stempel und wo kein Stempel ist, ist auch keine Wiedereinreise… zudem brauchen wir für unser Praktikum eine ARBEITSGENEHMIGUNG wir jeder andere normal arbeitende Mensch es hier auch braucht! Bürokratie Bürokratie Bürokratie!

Nach den ersten vier Wochen in der Botschaft ziehe ich eher eine nüchterne Bilanz. Sommerpause und die meisten Gelder schon ausgegeben, keine großen Projekte… spricht für sich…. Trotz allem muss ich sagen, dass es mir gefällt. Ich bekomme einen guten Einblick, wie es in einer Botschaft abläuft und lerne vor allem persönlich sehr viel! Die Kolleginnen sind sehr nett und hier an der Botschaft ist eindeutig Frauenpower angesagt. Das i –tüpfelchen wäre nur noch eine Botschaferin! Hier sehe ich auch wie Arbeitsfähig Frauen sein können und den Männern in nichts hinterher stehen!

Das waren dann mal die ersten Informationen von mir und ich hoffe ich kann euch auch weiterhin auf dem Laufenden halten….

26.7.07 23:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen